Handel & Hendrix in London (Museum)

Handel & Hendrix in London

Name: Handel & Hendrix in London Museum

Was ist es: Die beiden Wohnhäuser von Handel und Hendrix, die nur durch eine Mauer und 200 Jahre getrennt, fast am gleichen Ort gelebt und künstlerisch gewirkt haben, sind heute Museen und geben Einblicke in das Privatleben der beiden musikalischen Größen.

Handel hat hier ab 1723 gelebt und komponiert. Am 14. April 1759 starb er hier. Du  kannst Teile seiner Möbel sehen und bekommst einen Eindruck, wie das Leben zur damaligen Zeit war.

Im Kontrast dazu steht das Leben von Jimmy Hendrix, der von 1968 bis 96 in einer Wohnung in 23 Brook Street lebte. Auch hier bekommst du einen guten Eindruck, wie das Leben des Musikers ausgesehen hat.

Die Wohnung von Hendrix ist erst seit Februar 2016 als Museum geöffnet und wurde vorher als Büroräume für das Handel Museum genutzt.

Adresse: 25 Brook Street, Mayfair, London W1K 4HB

Wie kommst du hin: Nimm die Tube bis Bond Street oder Oxford Circus und laufe dann

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11 bis 18 Uhr, Sonntags geschlossen, letzter Einlass um 17 Uhr

Eintrittskosten: £10 für Erwachsene

Link zur Homepage: https://handelhendrix.org/

This post is also available in: enEnglish

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.