2016 neigt sich dem Ende und es ist Zeit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Ich tue das gerne, indem ich bei einer guten Kanne Tee die Fotos des Jahres durchblättere und mich an die vielen tollen Momente erinnere. Daher finde ich die Fotoparade von Michael von „Erkunde die Welt“ auch mega spannend.

Michael hat uns Bloggerkollegen aufgerufen, unsere 6 besten Fotos in den Kategorien

  • Tierisch
  • Berühmt
  • Gewachsen
  • Nachts
  • Gebäude
  • Schönstes Foto

auszusuchen. Die Auswahl ist mir nicht leichtgefallen, aber hier sind meine Top 6 Fotos aus der zweiten Hälfte 2016.

Tierisch

Diesen zutraulichen kleinen Kerl triffst du regelmäßig im Hyde Park. Zusammen mit vielen anderen Sittichen seiner Art und den zahlreichen Squirrels hoffen sie auf Nüsse und Kekse von den Parkbesuchern. Jetzt gehört diese Art Vogel nicht wirklich in das Stadtbild von London und es weiß auch keiner so wirklich wie die „brilliant-green ring-necked parakeet“ in London gelandet sind. Aber sie nennen den Hyde Park schon seit mehreren Jahrzehnten ihr Zuhause und haben sich an das englische Wetter und Klima wunderbar angepasst. Wenn du sie selbst mal sehen willst, starte ab der „Lancaster Gate“ Station in den Hyde Park und folge dem Weg zur „Serpentine Gallery“ und du solltest sie in den großen Bäumen sehen können.

Putzige grüne Sittiche bewohnen seit Jahrzehnten den Londoner Hyde Park - wie sie hier gelandet sind weiß keiner so genau

Putzige grüne Sittiche bewohnen seit Jahrzehnten den Londoner Hyde Park – wie sie hier gelandet sind weiß keiner so genau

Berühmt

Wusstest du, dass die Queen gleich zwei Mal pro Jahr ihren Geburtstag feiert? Am 21.4. – dem eigentlichen Tag wo sie geboren wurde – und am zweiten Samstag im Juni. Während sie im April nur im engsten Familienkreis feiert, steigt im Juni eine große Party an der das ganze Land teilhaben kann. Bei „Trooping the colour“ – einer Militärparade, die zwischen „Horseguard’s Parade“, „The Mall“ und dem „Buckingham Palace“ stattfindet und dem anschließenden Erscheinen der gesamten Royal Family auf dem Balkon von Buckingham Palace, kannst du einen Blick auf die Queen werfen. In diesem Jahr war ich vor Ort und habe im Hyde Park neben dem Palast diverse Fotos gemacht. Dieses hier finde ich am besten. Hinter der Queen siehst du in roter Uniform ihren Mann, Philip, den Duke of Edinburgh. Links von ihr die Familie von William (er selbst ist zu Prinz George heruntergebeugt, der ihm etwas zeigt). Daneben Catherine, die Herzogin von Cambridge mit der kleinen Charlotte auf dem Arm. Alle waren entspannt und gut drauf und haben sich ca. 15 Minuten auf dem Balkon gezeigt. Dieses Jahr ist die Queen 90 geworden und ist mittlerweile das am längsten regierende (noch lebende) Staatsoberhaupt.

Die Royale Familie zeigt sich auf dem Balkon von Buckingham Palace am Geburtstag der Queen im Juni 2016

Die Royale Familie zeigt sich auf dem Balkon von Buckingham Palace am Geburtstag der Queen im Juni 2016

Gewachsen

Gewachsen ist in London nicht nur die Anzahl der Wolkenkratzer, sondern auch die Anzahl der Shopping Malls. Seit 2010 steht in der City of London das „One New Change”, ein Gebäudekomplex mit diversen Shops, Restaurants, einer mega Dachterrasse und diesem Blick auf die imposante St. Paul’s Cathedral. Mich verzaubert dieser Blick immer wieder aufs Neue. Ich finde es großartig wie sich die große Kathedrale in den Glasfassaden spiegelt! Und selbst der graue Himmel kann mir diesen Anblick nicht vermiesen..

Die imposante St. Paul's Cathedral spiegelt sich in den Glasfassaden der "One New Change"

Die imposante St. Paul’s Cathedral spiegelt sich in den Glasfassaden der “One New Change”

Nachts

Nachts ist eine Stadt noch mal so viel anders als am Tag. Es ist ruhiger, weniger trubelig, viele Gebäude putzen sich mit einer besonderen Beleuchtung heraus. Selbst alte Bekannte wie die Tower Bridge, sehen bei Dunkelheit auf einmal wieder neu und besonders aus. Diese Aufnahme habe ich von „The Shard“ aus aufgenommen. Ich finde es toll, dass man die Brücke in zwei Farben anleuchtet. Die Teile in Rot sind die „walkways“, in denen du die Themse überquerst, wenn du die „Tower Bridge Exhibition“ besuchst.

Tower Bridge mit Nachtbeleuchtung, gsehen von "The Shard"

Tower Bridge mit Nachtbeleuchtung, gsehen von “The Shard”

Gebäude

Hier ist mir die Auswahl echt schwergefallen. London hat so viele tolle Gebäude. Von alten Mauern bis zu den modernsten Wolkenkratzern ist einfach alles dabei. Die Häuser der Stadt sind ein Grund, warum ich so gerne in London bin. Weil es hier einen tollen Mix gibt, aber dennoch alles zusammen passt. Letztendlich ist meine Wahl auf das „British Museum“ und hier auf den „Great Court“ gefallen. Ich finde das Museum großartig, es gibt so viel zu entdecken und zu lernen, dass man Tage brauchen würde, um alles zu erfassen. In 2000 wurde im Innenraum der von Norman Foster designte „Queen Elizabeth II Great Court“ als Milleniumprojekt des Museums eröffnet. Es ist der größte überdachte Platz in Europa und überwältigt mit einer riesigen Glas- und Stahlkonstruktion.

Der in 2000 eröffnete "Great Court" im British Museum, London

Der in 2000 eröffnete “Great Court” im British Museum, London

Schönstes Foto

Mein schönstes Foto habe ich habe ich bei einem morgendlichen Spaziergang auf der Brick Lane entdeckt. Im Londoner Osten findest du auf diversen Häusern, Haustüren, in Hinterhöfen, auf Garagen ständig wechselnde Street Art. Du kannst hier wirklich Stunden verbringen und die Kunstwerke suchen und bestaunen. Mein Bild habe ich im Sommer gemacht, kann sein, dass es schon gar nicht mehr da ist. Hier gilt wirklich: regelmäßig nach den neuesten Kunstwerken Ausschau halten. Ich mochte E.T. schon immer und bei dem Bild habe ich erst viel später bemerkt, dass hier nicht so ganz freiwillig in die Pedalen getreten wird. Ich habe den Kontrast auf das Maximum gedreht und daher die Farben sehr intensiv bekommen.

E.T. Street Art im Londoner East End - Elliott tritt nicht so ganz freiwillig in die Pedalen

E.T. Street Art im Londoner East End – Elliott tritt nicht so ganz freiwillig in die Pedalen

 

Wenn du jetzt auch Lust auf die Fotoparade “Fotografische Höhepunkte 2016” hast, findest du hier alle Infos die du brauchst. Außerdem kannst du auch die anderen Beiträge ansehen, so viele tolle Fotos…