Auf den Spuren von Sherlock Holmes in London

Die Baker Street Ubahn Station ganz im Zeichen des Meisterdetektivs

Ich gestehe, dass ich die Bücher von Sherlock Holmes früher nur so mäßig fand. Aber seitdem Benedict Cumberbatch und Johnny Lee Miller so coole Sherlocks im TV abgeben, hat mich das Fieber auch gepackt.

London ist ein guter Standort, um sich dem Meisterdetektiv zu nähern, denn hier gibt es einige Orte, die eng mit ihm verknüpft sind.

Die wichtigsten sehen wir uns jetzt gemeinsam mal genauer an.

Startpunkt Ubahn Station Baker Street

Die UBahn Station „Baker Street“ liegt auf der braunen Bakerloo Line. Im Bahnhof wirst du an den wohl berühmtesten Bewohner der Strasse erinnert. Einige der Wände sind mit dem Profil verziert.

Die Baker Street Ubahn Station ganz im Zeichen des Meisterdetektivs

Die Baker Street Ubahn Station ganz im Zeichen des Meisterdetektivs

Zuhause beim Meisterdetektiv – das Sherlock Holmes Museum

Von der Ubahn Station „Baker Street“ ist es ein kurzer Fußweg zum „Sherlock Holmes Museum. Das befindet sich in 221b Baker Street, also dort wo der Detektiv gemäß den Büchern von Arthur Canon Doyle gelebt hat. Die Zimmer sind detailreich ausgestattet und vermitteln dir den Flair einer Wohnung zur victorianischen Zeit.

Denkmal in Lebensgröße

In entgegengesetzter Richtung von der Baker Street Station befindet sich die Statue von Sherlock Holmes in 4 Marylebone Rd. Die Statue ist Teil der „Talking statues London“ und du kannst dir Sherlock anhören, wenn du den QR Code scannst. Sie ist geschaffen vom britischen Künstler John Doubleday  und steht an der Stelle bereits seit 1999.

Sherlock Holmes Statue nahe der Baker Street Tube Station

Sherlock Holmes Statue nahe der Baker Street Tube Station

Selfie mit Sherlock Holmes – bei Madame Tussauds

Im Wachsfigurenkabinett „Madame Tussauds“ steht eine Figur von Benedict Cumberbatch, der seit 2010 zusammen mit Martin Freeman in der BBC Serie eine moderne Version des Detektivs spielt. Der Schauspieler wird zwar immer wieder in London gesehen, aber ob du ihm dann so nahe kommst wie hier, ist fraglich. Für Selfies ist hier ein geeigneter Ort..

Selfie mit dem BBC Sherlock Holmes Benedict Cumberbatch - möglich bei Madame Tussauds

Selfie mit dem BBC Sherlock Holmes Benedict Cumberbatch – möglich bei Madame Tussauds

Auf ein Pint Beer im Sherlock Holmes Pub

In 10 Northumberland Street (in der Nähe von Trafalgar Square) befindet sich das Sherlock Holmes Pub. Ein altes und uriges Pub, das täglich ab 8 Uhr morgens bis spät abends klassische Getränke und Essen anbietet. Bei meinem Besuch konnte ich u.a. zwischen Sherlock und Watson Bier wählen.

Die Eingangstür am Euston Square

Immer dann, wenn du in der BBC Serie die Haustür der 221 Baker Street gleich neben dem Speedy’s Cafe siehst, wurde nicht in der 221b Baker Street gedreht, sondern in 187 North Gower Street. Das ist nahe Euston Squre.

Sherlock's Haustür befindet sich in der North Gower Street

Sherlock’s Haustür befindet sich in der North Gower Street

Wenn du noch mehr Filmlocations der BBC Folgen besuchen möchtest findest du hier eine Aufstellung aller Orte pro Folge.

Auch bei Andrea von Filmtourismus findest du einen Beitrag über das London des Sherlock Holmes.

Wenn du jetzt auch im Sherlock Fieber bist, kann ich dir “Elementary” mit Johnny Lee Miller und Lucy Lu als Dr. Watson sowie die BBC Verfilmung „Sherlock“ mit Benedict Cumberbatch empfehlen. Beide Serien haben bereits mehrere Staffeln, die u.a. bei Netflix gezeigt werden. An Pfingsten 2017 zeigt die ARD die vierte Staffel der BBC Erfolgserie.

Neben den Klassikern von Arthur Canon Doyle gibt es mittlerweile viele Autoren, die weitere Sherlock Geschichten veröffentlichen, die alle im viktorianischen London spielen. Eins meiner liebsten Bücher ist „Art in the Blood“ von Bonnie MacBird.

 

This post is also available in: enEnglish

Comments 14

  1. Uiiii… ja! Ich bin ein riesengroßer Sherlock-Fan 🙂 Als ich in London war, habe ich auch fast alle wichtigen Sherlock-Punkte abgeklappert, bis auf das Madame Tussauds und der Tür am Euston Square – und als ich da war, konnte die große Statue noch nicht sprechen. Alles andere ist für jeden Sherlock-Fan ein absolutes Muss in der britischen Hauptstadt. Ich hatte so viel Spaß, die wichtigsten Doyle-Punkte in der Stadt regelrecht zu jagen und die Einkehr im Sherlock-Holmes Pub war extrem witzig. Wenn ich noch einmal in London bin, mache ich die Tour bestimmt noch einmal, dieses Mal mit Madame Tussauds und dem Euston Square und natürlich mit der sprechenden Statue.
    Ein ganz toller Artikel! Danke!
    Viele Grüße
    Maria

    1. Post
      Author

      Hi Maria, immer toll Gleichgesinnte zu treffen, mittlerweile bin ich auch großer Sherlock Fan geworden. Tolles Feedback zum Post, vielen Dank und viel Spaß beim Vervollständigen der Sherlock Punkte bei deinem nächsten Besuch 😀
      VG Simone

  2. Ein sehr cooler Artikel! Sherlock ist doch einfach Kult 😀
    Der Statue bin ich in London sogar schon ganz zufällig über den Weg gelaufen. Aber dass es auch einen Sherlock Holmes Pub gibt, wusste ich bisher nicht. Da muss ich bei nächster Gelegenheit unbedingt mal vorbeischauen. Für welches Bier hast du dich denn dann entschieden? Sherlock oder Watson? 😀
    Liebe Grüße,
    Jessi

    1. Post
      Author

      Liebe Jessi, ich freu mich, wenn ich dir noch was Neues in London zeigen konnte. Das Pub ist wirklich sehr gemütlich. Ich habe das Sherlock Bier probiert 😉
      VG Simone

  3. Hi,
    gibt es in London eigentlich auch geführte Sherlock Touren oder startet jeder auf eigene Faust, so wie du?
    Das Thema Filmtourismus wird ja immer interessanter für Städte und Regionen.
    Liebe Grüße
    Katja

    1. Post
      Author

      Liebe Katja,
      stimmt das Thema Filmtourismus ist sehr beliebt geworden. Es gibt diverse Anbieter, die auch geführte Touren anbieten.
      VG Simone

  4. Hallo Simone, ein spannender Artikel, danke dafür! Finde es immer sehr aufschlussreich, auf „literarischen“ Spuren durch eine Stadt zu ziehen, in Rom ist es Dan Brown, in London Sherlock Holmes. Kennst Du den Sherlock Holmes Pub in der Nähe vom Bahnhof Charing Cross? Sehr gemütlich und leckeres Bier :-). LG, Alexandra

    1. Post
      Author

      Hi Alexandra, ich glaube wir meinen beide das gleiche Pub. Mir gefällt es dort auch sehr gut!
      VG Simone

  5. Liebe Simone,
    ich mag Sherlock Holmes – vor allem die (ganz) alten Filme. Aber nach deinem Beitrag werde ich Pfingsten wohl nicht umhin kommen, auch etwas Neuerem eine Chance zu geben. Gerade noch rechtzeitig gelesen 🙂
    Viele Grüße
    Elena

    1. Post
      Author

      Hi Elena, wie cool, dass der Post zeitlich genau richtig für deinen Besuch kommt. Berichte mal wie es dir gefallen hat.
      VG Simone

  6. Ich mag Doyles Geschichten richtig gerne. Die Serie mit Lee Miller geht so, ist doch irgendwie immer das selbe. Aber der Cumberbatch ist schon toll!!! Leider nur wenige Folgen bisher. London ist eine wunderschöne Stadt; hoffentlich komme ich bald mal wieder hin. Das Sherlock-Holmes-Museum fand ich auch ganz witzig.
    Liebe Grüße,
    Alexandra.

  7. Hallo Simone,
    ich mochte Sherlock Holmes früher schon und bin in den 80ern mal in die Baker Street gepilgert, lange her. Seitdem habe ich in London nicht mehr danach gesucht, aber klasse, was es da alles gibt. Irgendwie gehört Sherlock Holmes für mich nach London, und die neuen TV-Serien schaue ich auch gerne. Danke für die Info, wo ich das nächste Mal suchen kann.
    Liebe Grüße
    Barbar

  8. Hallo Simone,
    das ist ja mal eine coole Idee, London auf den Spuren von Sherlock Holmes zu erforschen! Das funktioniert bestimmt auch mit Kind ganz wunderbar. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Angela

    1. Post
      Author

      Hi Angela, das stimmt, auch mit Kind kannst du viele der Punkte besuchen. Je nach Alter könnte Madame Tussauds besonders spannend sein..
      VG Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.