Last Updated on 16. Februar 2021 by Simone Kunisch

Das Albert Memorial ist ein Denkmal für Albert von Sachsen-Coburg & Gotha im Kensington Garden, gegenüber der Royal Albert Hall. Queen Victoria ließ es für ihren verstorbenen Ehemann errichten, der 1861 an Typhus verstorben war.

Wann wurde das Albert Memorial erbaut?

Erbaut wurden der 60 m hohe Baldachin von 1864-75 von George Gilbert Scott. Das Denkmal ist komplett durch Spendengelder der Briten errichtet.

Wo genau steht das Denkmal an den verstorbenen Albert?

Das Albert Memorial steht in Kensington Gardens, London W2 2UH. Die U-Bahn Stationen “High Street Kensington” oder “Knightsbridge” sind am nächsten dran.