Last Updated on 15. Dezember 2021

Bis zum 23.12.2021 ist der Grovenor Square in Mayfair mit beleuchteten Rosen bestückt, die den Ever After Garden bilden. Mit jeder Blüte wird einem verstorbenen Menschen gedacht. Die Rosen können gegen eine kleine Spende erworben werden.

Leuchtende Rosen als Erinnerung

Wer im Dezember 2021 am Grosvenor Square unterwegs ist, der kann das Meer an leuchtenden Rosenblüten nicht übersehen. Der ganze Platz leuchtet in weiß. 25.000 Blüten befinden sich im Ever After Garden, jede mit einer Spende finanziert.

Warum gibt es den Rosengarten?

Die Idee mit leuchtenden Rosen den Verstorbenen zu gedenken, geht auf die Modeschöpferin und Autorin Camilla Morton und die Designerin und die Treuhänderin des Royal Marsden Cancer Charity Anya Hindmarch zurück. Beide hatten den Verlust eines gemeinsamen Freundes zu verarbeiten und wollten eine andere Art der Erinnerung schaffen.

Gerade in der festlichen und trubeligen Vorweihnachtszeit wollen sie einen Ort der Reflektion anbieten, den jede/r nutzen kann.

Wie viele Rosen gibt es am Grosvenor Square?

Es stehen 25.000 Rosen vor Ort. Jede ist gegen eine Spende zu erwerben.

Wohin gehen die Einnahmen aus den Spenden?

Die Einnahmen aus den Rosen gehen an die “The Royal Marsden Cancer Charity”.

Wie kann ich eine Rose spenden?

Eine Rose kann für eine Mindestspende von 10 Pfund erworben werden. Alle Infos dazu auf der Webseite der Royal Marsden Cancer Charity. Wichtig: du kannst dir keinen genauen Standort für deine Rose aussuchen und bekommst die Rose auch nicht, wenn die Ausstellungszeit vorüber ist.

Wenn du vor Ort bist, kannst du auch direkt eine Widmung hinterlassen.

Schon der zweite Ever After Garden

Dir kommen die Blüten bekannt vor? Das kann gut sein, denn 2019 wurden sie erstmalig aufgestellt. 2020 war dann Covid-Pause.

Fotos vom Ever After Garden

Die Fotos hat meine Fotografin Brigitta Anfang Dezember aufgenommen.

Wie gefallen dir die Rosen? Welche Emotionen lösen sie bei dir aus? Würdest du auch eine spenden? Teile deine Gedanken gerne als Kommentar unter diesem Post.