Seit Dezember 2019 stehen übergroße goldene Wörter als Kunstinstallation entlang der Culture Mile zwischen Millennium Bridge und Barbican. Sie laden zum Weiterlaufen und Erraten eines Satzes an. Doch wer steckt hinter den Wörtern und warum sind sie überhaupt da? Erfahre alles in diesem Post.

Goldene Wörter auf der Culture Mile

Seit Ende 2019 schmückt die neue Kunstinstallation “Around the Corner” die Gegend zwischen Millennium Bridge und dem Barbican. An 12 Stationen befindet sich jeweils ein Wort, so dass sich am Ende ein ganze Frage ergibt. Diese lautet: “What are you going to meet if you turn this corner?” Dieser Satz stammt von der Autorin Virginia Woolf und ist ein Zitat aus deren Buch “Jacob’s Room”. Die Schriftart der Wörter ist übrigens inspiriert von der, die 1922 auf der Erstausgabe des Buchs verwendet wurde.

Wo stehen die Wörter aus dem Virginia Woolf Zitat?

Die Wörter des Zitats stehen an 12 Stationen verteilt. Wenn du alle abläufst, bist du eine knappe halbe Stunde unterwegs. Die genauen Lokationen sind:

  • What – Peter’s Hill (kurz bevor du auf die Millenium Bridge gehst)
  • Are – Carter Lane (zwischen Millenium Bridge und St. Paul’s)
  • You – St Paul’s Churchyard (vor St. Paul’s Cathedral)
  • Going – Paternoster Row (auf dem Vorplatz vor dem Haupteingang der Kathedrale)
  • To – Paternoster Row (auf dem Weg zur St. Paul’s Tube Station)
  • Meet – Canon Alley (auf der Rückseite der Tube Station)
  • If – St Paul’s Plinth (Verkehrsinsel hinter St. Paul’s)
  • You – St Martin’s Le Grand (auf der linken Straßenseite auf dem Weg zum Museum of London)
  • Turn – Rotunda (unterhalb des Museums of London, vor der markanten runden und dunklen Wand)
  • This – Rotunda (ganz in der Nähe des vorherigen Wortes)
  • Corner – Aldersgate St (auf dem Weg zum Barbican nahe eines Parkhauses)
  • ? – Aldersgate St (gleiche Straßenseite wie das Corner)

Ich empfehle, den Weg von der Millenium Bridge aus zu starten, da du den Satz sonst von hinten aufrollst.

Wer steckt hinter “Around the Corner”?

Hinter der Arbeit stecken KHBT, eine Architekten- und Künstlergemeinschaft mit Sitz in Berlin und London unter der Leitung von Karsten Huneck and Bernd Trümpler. Eine weitere ihrer Arbeiten kannst du übrigens am Stop mit dem “If” bewundern. Auf der Verkehrsinsel schweben über dir diverse goldene Engel. Die “Lunch Break” Installation ist auch aus 2019 und zeigt Schutzengel in ihrer verdienten Pause auf Schaukeln.

Warum gibt es die Around the Corner Installation?

“Around the Corner” möchte die Besucher entlang der kulturellen und architektonischen Vielfalt Londons entlangführen. Und zeitgleich auf das literarische Erbe von Virginia Woolf aufmerksam machen.

Dein Besuch von “Around the Corner”

  • Die Installation ist 24/7 geöffnet
  • Kostenlos
  • Starte am besten an der Millennium Bridge und arbeite dich zum Barbican vor
  • Die Wörter stehen bis zum 30. April 2020

Wie gefallen dir solche Kunst Installationen? Besuchst du sie oder ist das nichts für dich? Berichte mal in den Kommentaren unter diesem Post.