In der Sommer Ausstellung 2019 der Royal Academy of Arts in London zeigt Banksy seine Anti-Brexit Arbeit Keep Ou’.

Summer Exhibition 2019 in der Royal Academy

Wie jeden Sommer öffnet die Royal Academy of Arts, kurz RA, ihre Tore und zeigt zeitgenössische Künstler und deren Werke, die alle erworben werden können. Banksy ist auch wieder mit dabei und zeigt seine neueste Arbeit – ein Anti-Brexit Statement.

Keep Ou’ – der neue Banksy in London

Das neueste Werk des anonymen Künstlers Banksy ist eine Anti-Brexit Arbeit. Auf einem dunkelblauen Einreisegate, einem “Arrivals from the EU”, um genau zu sein, stehen auf dem gelben Rolltor die Worte “Keep Ou'”. Das “T” ist heruntergefallen und wird von der bekannten Banksy-Ratte weit ausholend über dem Kopf geschwunden als Hammer gehalten. DIe Ratte versucht damit das Vorhängeschloss zu zertrümmern, mit dem das Rolltor am Boden fixiert ist. Das Tor stammt vom Flughafen Heathrow.

Die Summer Exhibition in der Royal Academy of Art läuft noch bis zum 12. August. Obwohl der Besuch der RA generell kostenlos ist, wird für die Sommer Ausstellung Eintritt verlangt. Im Preis von 18 £ ist ein kleiner Katalog mit allen Kunstwerken incl. Preisen zu finden. Wer nicht vor Ort sein kann, kann die Exponate auch online ansehen und bei Bedarf kaufen. Allerdings lassen sich nur wenige Kunstwerke per Internet erwerben. Die meisten bekunden schon direkt vor Ort ihr Interesse.

Einen Preis für den Banksy habe ich weder live vor Ort, noch online gefunden. Schätze aber, mein Geld würde nicht dafür reichen…

Aber neben Banksy gibt es natürlich auch noch viele andere Kunstwerke, die den Besuch lohnenswert machen. Und was die Royal Academy of Arts so besonders macht, das erfährst du in einem der nächsten Posts.

Wenn du bis dahin selber auf die Suche nach Street Art gehen möchtest – und davon gibt es in London wirklich viel – dann findest du im Post “Die besten Plätze für Street Art in London” Anregungen und Inspiration.