Last Updated on 9. Januar 2021

2021 steht vor der Tür und es ist Zeit, an der Bucket List für das neue Jahr zu arbeiten. Auch wenn uns Covid im neuen Jahr weiter begleiten wird und derzeit (im Dezember 2020) noch nicht klar ist, wann wir wieder nach London reisen können, möchte ich dennoch mit Vorfreude aufs neue Jahr schauen und hoffen, dass ich einige Dinge auf meiner Wunschliste abhaken kann.

Meine Must-See Ausstellungen in London in 2021

Fantastic Beasts im Natural History Museum

Als Fan der Bücher von J.K. Rowling ist die aktuelle Ausstellung “Fantastic Beasts – the Wonder of Nature” ein Must-See für mich. Für Member des Museums ist diese Ausstellung kostenlos, alle anderen zahlen dafür dafür £ 22. Da es im Museum immer viel zu sehen gibt, wird vermutlich ein Tagesausflug draus. Einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung kannst du bereits jetzt via Google Arts & Culture machen.

Hackers – Costumes from the Motion Picture

Als ich die Chance bekam, Roger Burton – den Kostümdesigner des Hackers Films – zu interviewen, bin ich ein wenig ausgeflippt. Ich liebe diesen Film! Die Ausstellung steht daher ganz oben auf meiner Wunschliste für 2021. Ich hoffe sehr, dass die Laufdauer verlängert wird und ich nach Februar die Möglichkeit habe vor Ort die Kostüme des Films zu bestauen. Das Interview mit Roger Burton findest du übrigens hier auch noch mal verlinkt.

V&A Alice: Curiouser and Curiouser

Ich bin ein echter Museums-Geek und das V&A ist eins meiner Lieblingsmuseen in London. Wenn dort dann auch noch eine Alice im Wunderland basierte Ausstellung stattfindet, dann steht die sofort auf der Bucket List. Alice: Curiouser and Curiouser soll am 27. März eröffnen.

Yayoi Kusama: Infinity Mirror Rooms in der Tate Modern

Die Arbeiten von Yayoi Kusama habe ich erstmalig im November 2017 in London gesehen. Zu lesen, dass sie ab März 2021 für ein ganzes Jahr lang die Ausstellung “Infinity Mirror Rooms” in der Tate Modern plant, ist großartig!

2021 – geplante Konzerte in London

Erasure in der O2 Arena

Schon vor Monaten habe ich mir Tickets für Erasure gekauft und kann das Konzert im Oktober kaum erwarten.

Duran Duran beim BST Hyde Park

An einem Sommerabend im Hyde Park Duran Duran zu lauschen, das wäre toll. Und kann in 2021 sogar Realität werden, denn die 80er Band ist der Headliner für das BST Hyde Park.

Was ich schon immer mal in London machen wollte

Eurostar und Renaissance Hotel

Ein großer Traum ist, mit dem Eurostar von Brüssel aus in London einzufahren und dann vom Butler des Renaissance Hotels am Bahnsteig empfangen zu werden. Angeblich trägt der dann nicht nur mein Gepäck, sondern hat auch ein Glas Champagner dabei. Dann bringt er mich in eine schöne Suite, die in dem Bereich liegt, der über die “Spice Girls” Brücke erreichbar ist.

Silent Disco im Sky Garden

Ich bin großer Silent Disco Fan und habe schon welche in der Cutty Sark, dem Natural History Museum, im Aquarium und im The Shard mitgemacht. Cool wäre eine im Sky Garden.

Sprayen im Leake Street Tunnel

Tief im Herzen möchte ich eine gute Street Art Künstlerin sein. Und während ich noch an meinen Stencil-Künsten feile, wünsche ich schon mal, dass ich im neuen Jahr im Leake Street Tunnel stehe und dann gut genug bin, um mich dort auszuprobieren. Denn hier ist das Sprayen legal und jede/r kann sich einfach ausprobieren.

Eine Wanderung durch den ehemaligen Posttunnel

Das Postal Museum hat mich sehr beeindruckt und auch die Fahrt mit den kleinen Zügen ist sehr cool gewesen. Noch besonderer stelle ich mir aber eine Wanderung durch die Tunnel vor und daher steht das auf meiner Wunschliste für 2021.

Whispering Gallery und Triforium Tour in St Paul’s

An die Whispering Gallery habe ich nur verschwommene Erinnerungen aus den 1990ern. Wird Zeit die aufzufrischen. Und die Gallerie soll 2021 nach längerer Renovierung auch wieder öffnen. Die Triforium Tour fehlt mir bisher auch noch, daher hoffe ich auf einen Besuch, an dem ich beides gemeinsam erleben kann.

Im Rules Restaurant essen und Cocktails trinken

Rules in Covent Garden ist das älteste Restaurant in London und ich möchte hier wirklich einmal Essen gehen und dann in der Winter Garden Cocktail Bar neue Cocktails probieren.

Besondere Orte für Yoga im neuen Jahr

Ich versuche bei jedem Aufenthalt mindestens eine Yoga-Stunde zu buchen und für das neue Jahr stehen die folgenden ausgefallenen Orte auf meiner Wunschliste:

  • Oben auf der O2 Arena. Die Halle kann man besteigen (das nennt sich Up at the O2) und hat vom oben liegenden Plateau eine tolle Aussicht. Auf diesem Plateau werden auch immer mal wieder Yogastunden angeboten. Das wäre genau meins.
  • In einer Kapsel des London Eye. Das stelle ich mir großartig vor, wird aber leider nicht so oft angeboten.

Welche Events oder Orte stehen denn auf deiner Wunschliste für 2021? Erzähle mal in den Kommentaren unter diesem Post.