Update Januar 2019: London Duck Tours bieten wieder Touren an, aber nur private. Details auf der Homepage, Link s.u.
Update September 2017: Leider mussten die London Duck Tours ihren Betrieb im September 2017 einstellen. An der Stelle, wo die Fahrzeuge ins Wasser gefahren sind, wird an einem Themsetunnel gebaut. Schade, dass es diese tolle Stadtführung nicht mehr gibt…Wer allerdings einen Ausflug nach Windsor plant – hier finden die Touren noch statt 

London Duck Tours

Mit einem Fahrzeug in der Themse schwimmen? Das geht und zwar bei den amphibischen Stadtführungen von Duck Tours. Mit den speziellen Fahrzeugen macht man zunächst eine gewöhnliche Stadtrundfahrt, um dann vom Ufer aus direkt in die Themse zu fahren und die Fahrt schwimmend fortzusetzen. Während der ca. 75 Minuten kommt man an vielen der Top Attraktionen vorbei, u.a. Houses of Parliament, Buckingham Palace, Westminster Abbey, Tate Britain, MI6 und einigen mehr.

Tickets, Öffnungszeiten und Co

  • Tickets bekommst du in der Booking Office in 55 York Road. Das ist ganz in der Nähe der Waterloo Station. Abfahrt ist am Duck Stop in der Nähe vom London Eye. Sei am besten 15 Min vor Abfahrt am Duck Stop.
  • Der Ticketshop in der 55 York Street ist von Waterloo Station in wenigen Minuten zu erreichen. Von dort aus läufst du über Chicheley Street zur Belvedere Road, läuft am London Eye vorbei und erreichst Nähe der Jubilee Gardens den „Duck Stop“ wo du das Fahrzeug besteigst.
  • Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 17.30 Uhr
  • Eintrittskosten: £26 für Erwachsene, Kinder £ 18 (Stand bis März 2017)
  • Homepage von London Duck Tours
  • Totally-London-Tipp: Die Touren sind sehr beliebt, daher empfiehlt es sich online Tickets vorzubestellen. Und auch, wenn der Eintritt nicht super günstig ist, ist das Ganze ein Riesenspaß und wirklich besonders – daher auch klare Empfehlung es auszuprobieren.
  • Die Touren gibt es auch in Windsor!