Last Updated on 19. März 2021 by Simone Kunisch

Wo findest du die besten Murals in London? Wer hat sie gemalt und warum? Und wie unterscheiden sie sich überhaupt von Street Art? All das erfährst du in diesem Post.

Murals vs Street Art – wo sind die Unterschiede?

Ein Mural ist ein großflächiges Gemälde an einer Hauswand, für dessen Erstellung der/die Künster/in bezahlt wird. Das Kunstwerk ist somit legal. Auch wenn innen im Haus eine Wand bemalt wird, kann man das als Mural bezeichnen.

Street Art hingegen kann sich an einer Hauswand befinden, muss es aber nicht. Viele Street Art Kunstwerke gelten offiziell als illegal, auch wenn sie geduldet und sicherlich oft auch gewollt sind. Stell dir die Brick Lane und ihre Seitenstraßen mal ohne die bunte Street Art vor. Da würde echt was fehlen, oder?

Ein Wandgemälde kann ein Mural oder Street Art sein. Je nachdem, ob eine offizielle Beauftragung erfolgt ist oder nicht.

Street Art ist nicht zwingend ein Mural, da sich viele Kunstwerke auch auf Rolläden, Türen, dem Gehweg befinden.

Londons beste Murals

In London gibt es einige Murals, die teilweise schon relativ alt sind. Meine Favoriten zeige ich dir jetzt.

Hackney Peace Carnival Mural

Das bunte Gemälde des Hackney Peace Carnival befindet sich an einer Häuserwand neben dem Eingang zum Dalston Eastern Curve Garden. Es wurde 1985 von Ray Walker geschaffen und thematisiert den Hackney Peace Carnival von 1983. Damals war der Kalte Krieg zwischen Amerika und der Sowjetunion im vollem Gange und du siehst zerfetzte Sprengkörper im oberen Bereich des Gemäldes. Der Vordergrund ist von einer Blaskapelle dominiert, denn trotz der schwierigen Zeit kamen die Menschen friedlich zusammen, um zu protestieren und zu feiern.

The Battle of Cable Street

Am 4. Oktober 1936 kam die Gemeinschaft des East End vereint zusammen, um einen geplanten rechten Marsch der Faschisten der BUF (British Union of Facists) und ihren Blackshirts zu stoppen. Die geplante Route hätte durch eine Gegend geführt, in der viele Menschen jüdischen Glaubens lebten und war eine klare Provokation. Da die Regierung den Marsch nicht verbieten wollte, kamen an diesem Tag über 250.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft und mit unterschiedlichem Glauben zusammen, um gemeinsam gegen Rechts zu stehen. Das Gemälde erinnert an diesen Tag und wurde 1976 von Dave Binnington begonnen. Die Fertigstellung erfolgt 1983 von den Künstlern Paul Butler, Ray Walker und Desmond Rochfort.

The Spirit of Soho

Entlang der Carnaby Street gibt es viel öffentliche Kunst. Mit Abstand das größte Kunstwerk ist aber das Mural “The Spirit of Soho”. An einer Hauswand in der Broadwick Street befindet sich ein buntes Gemälde, an dessen Spitze St Anne steht. Sie breitet ihren Rock aus, auf dem eine Straßenkarte von Soho verzeichnet ist. Unterhalb finden sich Persönlichkeiten aus Soho wieder. U.a. die Opernsängerin Teresa Cornelys, die zur vollen Stunde ihrem Liebhaber Casanove zuwinkert. Eine Uhr ist nämlich auch Teil des Murals.

Das Skilift Mural in South Kensington

Im Reece Mews in South Kensington ist eine Winterlandschaft samt Skilift und Skiläufern an eine Hauswand gemalt. Hier hat sich der Künstler Johny Midnight verwewigt. Das Mural befindet sich gegenüber dem Studio des verstorbenen Künstlers Francis Bacon. Er findet einen Ehrenplatz im Mural und betrachtet das Skivergnügen ein wenig außerhalb.

London Mural Festival

Im September 2020 hat in London das erste Mural Festival stattgefunden. Über mehrere Wochen wurden von fast 50 Künstlern die Wände der Stadt verschönert. Die Stile sind sehr unterschiedlich. Von 3D Kunst hin zu großflächigen Portraits, von bunten Murals, die einfach nur gute Laune machen hin zu Tieren oder schönen Sprüchen, es war alles dabei. Einige meiner Lieblings-Murals siehst du unten.

Weitere Murals in London

Ich habe selber bei weitem noch nicht alle Murals in London gesehen. Daher möchte ich dir die Seite von der London Mural Preservation Society empfehlen, die auf ihrer Seite nach Bereichen sortiert die Murals inklusive ihres Zustandes katalogisiert.

Hast du noch weitere Murals in London entdeckt? Dann erzähle mir unbedingt davon! Hinterlasse gerne einen Kommentar unter diesem Post.