Ihre vier Kinder haben Queen Elizabeth II zur achtfachen Oma gemacht und die Schar der Urenkelkinder vergrößert sich in diesem Jahr auch erneut. Ende März/Anfang April erwarten Prinz Harry und seine Frau Meghan das erste Kind. Während Prinz George und seine Schwester Charlotte vielen bekannt sind, bleiben andere oft im Hintergrund. Hier kommt eine vollständige Auflistung aller Enkel und Urenkel der Queen und einigen lustigen bzw. skurrilen Fakten am Ende vom Post.

Die Enkel der Queen

  • Das erste Enkelkind war 1977 Peter Mark Andrew Phillips, der einzige Sohn von Prinzessin Anne und ihrem ersten Ehemann Captain Mark Phillips. Geboren am 15. November 1977 ist er auf Nummer 14 in der Thronreihenfolge. Seit 2008 mit der Kanadierin Autumn Kelly verheiratet, hat das Paar für die beiden Urenkel Savannah und Isla gesorgt.
  • Zara Anne Elizabeth Philipps –  seit ihrer Hochzeit mit Mike Tindall 2009 trägt sie seinen Namen Tindall – ist 17. in der Thronfolge und erfolgreiche Springreiterin. Sie hat bereits viele internationale Erfolge gefeiert, ein persönliches Highlight war sicherlich, dass ihr Team bei den Olympischen Spielen 2012 die Silbermedaille holte und sie diese von ihrer Mutter Prinzessin Anne überreicht bekam. Zara ist Mutter zweiter Töchter: Mia und Lena.
  • Prinz William (mit vollem Namen William Arthur Philip Louis) ist der älteste Sohn von Thronfolger Prinz Charles und der verstorbenen Prinzessin Diana. Geboren am 21. Juni 1982 ist der Duke of Cambridge auf zweiter Stelle der Thronnachfolge (nach Vater Charles). Seit April 2011 mit Frau Catherine verheiratet, hat das Paar drei gemeinsame Kinder: Prinz George, Prinzessin Charlotte und den kleinen Prinz Louis.
  • Prinz Harry (mit vollem Namen Henry Charles Albert David) ist der jüngere Bruder von Prinz William und an der sechsten Stelle auf den Thron. Er wurde am 15. September 1984 geboren. Seit Mai 2018 ist er mit der ehemaligen Schauspielerin Meghan Markle verheiratet und bekam zeitgleich den Titel “Duke of Sussex” verliehen. Die beiden erwarten im Frühjahr 2019 ihr erstes Kind.
  • Prinzessin Beatrice of York (voller Name Beatrice Elizabeth Mary) ist die älteste Tocher von Prinz Andrew, dem Duke of York, und Sarah Ferguson. Sie wurde am 8. August 1988 geboren und ist an achter Stelle der Thronnachfolge.
  • Prinzessin Eugenie of York (voller Name Eugenie Victoria Helena) ist die jüngere Schwester von Prinzessin Beatrice. Seit Oktober 2018 mit dem Unternehmer James Brooksbank verheiratet. Ihre Hochzeit war die zweite auf Windsor Castle in 2018. Seit der Vermählung ist ihr offizieller Titel “HRH Princess Eugenie Victoria Helena, Mrs. Brooksbank”, den Zusatz of York hat sie mit der Hochzeit aufgegeben. Geboren am 23. März 1990 ist sie die derzeit an neunter Stelle auf den Thron.
  • Lady Louise Alice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor ist das erste Kind von Prinz Edward und seiner Frau Sophie Wessex. Sie ist an zwölfter Stelle auf den Thron. Obwohl sie vor ihrem Bruder James geboren wurde (2003), steht sie in der Thronfolge nach ihm. Wie ihre Eltern lebt Alice eher zurückgezogen und wird nur selten bei offiziellen Anlässen gesehen.
  • James (mit vollem Namen James Alexander Philip Theo) Mountbatten-Windsor, Viscount Severn ist der jüngere Bruder von Lady Louise (geboren 2007). Er steht aber dennoch in der Thronfolge vor ihr und ist derzeit auf zehnter Stelle.

Königliche Urenkel

Die Anzahl der Urenkel wächst und sichert den Fortbestand der Monarchie.

  • Savannah Anne Kathleen Phillips war 2010 das erste Urenkelchen von Enkel Peter Phillips und dessen Frau Autumn Kelly. Sie trägt keinen offiziellen Titel, hat aber dennoch einen Platz in der Thronfolge und zwar derzeit den 15.
  • Isla Elizabeth Phillips ist die jüngere Schwester von Savannah. Geboren 2012 geht es ihr ähnlich wie der großen Schwester: kein Titel, aber immerhin 16. Platz in der Thronfolge.
  • Prinz George of Cambridge (voller Name George Alexander Louis) ist das älteste Kind von Prinz William und seiner Frau Catherine. Geboren im Juli 2013 steht der kleine George nach Opa Charles und Vater an der dritten Stelle der Thronfolge.
  • Mia Grace Tindall ist das erste Kind von Zara Tindall und ihrem Mann Mike. Sie wurde im Januar 2014 geboren und ist derzeit auf Platz 18 der Thronnachfolge.
  • Prinzessin Charlotte of Cambridge (voller Name Charlotte Elizabeth Diana) ist das zweite Kind der Cambridges. Geboren im Mai 2015 steht sie nach ihrem Bruder George in der Thronfolge. Während George eher als schüchtern gilt, scheint Charlotte das Blitzlichtgewitter (noch) zu genießen. Sie winkt immer fröhlich in die Kameras.
  • Prinz Louis of Cambridge (voller Name Louis Arthur Charles) kam im April 2018 zur Welt und komplettiert die Familie rund um William und Catherine. Er hat sich an vielen nach ihm Geborenen vorbeigedrückt und ist derzeit Platz 5 in der Thronnachfolge.
  • Lena Elizabeth Tindall wurde als zweite Tochter von Zara und Mike Tindall im Juni 2018 geboren. Sie ist das derzeit aktuellste und siebte Urenkelchen der Queen.  Sie ist Platz 19 der Thronfolge.
  • Seit dem 6. Mai 2019 ist es da, das Baby Sussex. Und seit dem 8. Mai steht auch sein Name fest: Archie Harrison Mountbatten-Windsor.

Fakten über die Urenkel der Queen

  • Der kleine George ist schon ein Fashion Icon und wurde 2018 für seinen “Christopher Robin” Style mit Shorts, Kniestrümpfen und T-Shirt ausgezeichnet. Damit ist er die jüngste Person, die jemals auf der Tatler Liste der 30 bestgekleidesten Personen aufgeführt wurde. Der gute Stil kommt bestimmt von Mama Catherine, die in dieser Liste übrigens auch vertreten ist.
  • Prinzessin Charlotte steht in der Thronfolge vor ihrem Bruder Louis. Das ist erst möglich, seitdem der “The Succession to the Crown Act 2013” angepasst wurde. Seitdem gibt es keine Bevorzugung von männlichen Nachkommen mehr. Die Änderungen traten 2015 in Kraft und sichern Charlotte daher den vierten Platz in der Thronfolge. Früher wäre Louis automatisch an ihre Stelle gerückt.
  • In ihrer Weihnachtsansprache 2018 sagte die Queen: “Closer to home, it’s been a busy year for my family, with two weddings and two babies and another child expected soon. It helps to keep a grandmother well occupied”.  Sie scheint sich in der Rolle der Oma bzw. Uroma sehr wohl zu fühlen.
  • Wusstest du, dass der kleine George seine Uroma mit Gan-Gan anredet(e)? Und dass William sie sogar als “Gary” bezeichnete, weil der das Wort Granny noch nicht aussprechen konnte?
  • Bis vor kurzem war mir gar nicht bekannt, dass die Queen als regierende Monarchin das Sorgerecht für ihre Enkel und Urenkel hat, solange die noch minderjährig sind. Grundlage hierfür ist wohl ein altes Gesetz, dass auf König George I zurückgeht. Der hatte eine recht schwierige Beziehung zum eigenen Sohn und wollte zumindest ein wenig Kontrolle über die Enkelkinder erlangen. Auch wenn das Gesetzt heutzutage eher eine Formalie ist, theoretisch könnte Elizabeth II Einfluss auf die Erziehung, anstehende Reisen und die Ausbildung von u.a. George, Charlotte, Louis, dem Baby von Harry und Meghan sowie weiteren kommenden Nachwuchs nehmen.

Hast du einen besonderen Liebling unter den Enkeln oder Urenkeln der Queen? Kannst du alle Fakten am Ende vom Post? Hinterlasse gerne einen Kommentar und berichte mal.