Last Updated on 29. November 2020 by Simone Kunisch

London zur Vorweihnachtszeit ist einfach magisch. Nicht nur die Straßen werden geschmückt, sondern auch viele Häuser und Geschäfte wettstreiten jedes Jahr um die aufwändigste und schönste Dekoration. In diesem Post sehen wir uns ein paar meiner persönlichen Favoriten bei den weihnachtlich geschmückten Häusern an.

Londons Häuser in Weihnachtsstimmung

Tate Britain – Winter commission

Die Tate Britain lässt seit 2016 jeden Winter einen anderen Künstler die Außenfassade gestalten. Im 2018 waren das zwei riesige Schnecken, die nachts leuchteten. 2020 lässt eine sehr farbenfrohe Installation von Chila Kumari Singh Burman nicht nur Diwali feiern, sondern bringt auch ein ganz besondere und wunderschöne Weihnachtsdeko. Sehenswert zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Fortnum & Mason

F&M zaubert jedes Jahr einen Adventskalender an die Fassade. Ob es der größte Adventskalender in London ist? Könnte gut sein.

Die Burlington Arcade

Die Burlington Arcade steht stellvertretend für viele kleine Arkaden, die sich weihnachtlich rausputzen.

Das Savoy Hotel

Vor dem Hotel wird das Maskottchen Kaspar weihnachtlich dekoriert. In 2019 gab es im Lobbybereich außerdem eine große Legoausstellung mit u.a. weihnachtlichen Motiven.

Das Churchill Arms Pub

Das Churchill Arms in Notting Hill beeindruckt ganzjährig mit bombastischen Blumen- bzw. Pflanzenarrangements. Zur Weihnachtszeit wird das gesamte Haus dann in fast 100 Tannenbäume und Tausende Lichter gehüllt und ist damit das festlichste Pub in ganz UK.

Annabel’s Nightclub

Der Nightclub der Reichen und Schönen lässt sich jedes Jahr eine neue Deko einfallen.

Restaurants in Covent Garden

Sehenswert ist immer die Deko am Balthazar Restaurant in Covent Garden. 2019 sah es aus wie ein riesiges Lebkuchenhaus.

Aber auch andere Lokalitäten sind sehenwert.

Luxus-Einkaufstempel in Knightsbridge & New Bond Street

Die Einkaufsmeilen für alle, die viel Geld in der Tasche haben, liegen u.a. in Knightsbridge und entlang der Old Bold Street. Natürlich schmücken sich auch hier die Shops für ihre Besucher.

Möchtest du jetzt auch wissen, wie die restlicht Stadt aussieht? Dann empfehle ich dir den Post “Dein Guide zur besten Weihnachtsbeleuchtung in London“.

Die Fotos, die mit (2020) gekennzeichnet sind, hat die Fotografin Brigitta von Nux Photography in meinem Auftrag aufgenommen. Da ich nicht wie geplant vor Ort sein konnte, ist sie für mich durch die Stadt gelaufen und hat Fotos gemacht.