Last Updated on 31. Januar 2021 by Simone Kunisch

Die Afternoon Tea Bus Tour der B Bakery kombiniert eine klassische Stadtrundfahrt mit einem Afternoon Tea. Und auch wenn ich in London eigentlich keine Stadtrundfahrten mehr brauche, diese Tour hat mich überzeugt, vor allem geschmacklich.

Afternoon Tea im alten Routemaster Bus

Afternoon Tea im Bus hört sich erst mal komisch und ein wenig unbequem an, oder? Aber keine Sorge, du musst deinen Teller nicht auf den Knien balancieren und nebenbei noch deinen Tee halten, während du die Sehenswürdigkeiten bestaunst.

Im B Bakery Bus geht es ganz bequem, schick und vor allem pink zu.  Ein alter Routemaster Bus aus den 1960er Jahren wurde zu einem rollenden Teesalon umgebaut und jetzt nehmen an mehreren Tischen die – zugegeben größtenteils weiblichen – Gäste Platz und genießen den Ausflug durch London. Die Standardgröße für Tische ist 4 Personen. Wenn du es privater möchtest und/oder oben ganz vorne im Bus sitzen möchtest, kannst du einen VIP Tisch buchen. Dort ist nur Platz für 2 Personen. Der kostet ein wenig mehr als die Standardtische, aber dafür genießt man auch die beste Aussicht.

Du wirst merken, dass der Bus ein beliebtes Fotomotiv ist, immer wieder zücken die Touristen ihre Fotoapparate, wenn der Bus anhält.

Wer steckt hinter der B Bakery?

Die B Bakery ist eine Patisserie mit Stammhaus in Covent Garden, die von der gebürtigen Französin Birgit Bloch und ihrem Sohn Cedric eröffnet und geführt wird. Neben dem klassischen Tea Salon, wo du vor Ort einen Afternoon Tea einnehmen kannst, bietet die B Bakery neben den Bus Touren auch noch Bootsfahrten an. Neu ist die Möglichkeit ein Picknick Set vorzubestellen und die Köstlichkeiten dann im Park deiner Wahl einzunehmen. Besonders reizvoll finde ich übrigens die Thementouren mit dem Bus, so gibt es z.B. einen „Gin Lovers Afternoon Tea“ oder spezielle Angebote für Weihnachten.

Was wird während der Afternoon Tea Bus Tour alles geboten?

Während der ca. 90-minütigen Tour (je nach Verkehrslage) hast du einen festen Platz an einem der 11 Tische, den du dir bereits im Vorfeld online ausgesucht hast. Zwei der Tische sind VIP Tische auf dem Oberdeck ganz vorne. Hier finden nur zwei Personen Platz und die Aussicht ist sehr gut (dafür zahlst du für den VIP Tisch auch einen Aufschlag). An den übrigen Tischen im oberen und unteren Bereich des Busses finden jeweils vier Personen Platz. Die Preise sind je nach Tisch und Location (Ober- oder Unterdeck) unterschiedlich und liegen zwischen 45 £ und 65 £.

Du kannst zwischen verschiedenen Teesorten und Kaffee wählen, außerdem gibt es noch Orangesaft (frisch gepresst) und Wasser. Alle Getränke kannst du so oft nachbestellen, wie du magst. Aber bedenken, dass es keine Toilette an Bord gibt. Die Heißgetränke kommen in einem Becher mit gut verschraubtem Deckel.

Die Tische sind bereits eingedeckt wenn du an Bord gehst. Auf einer Etagere sind diverse Törtchen, Sandwiches, Macarons und andere Köstlichkeiten angerichtet. Wirklich jedes Teil ist nicht nur optisch toll, sondern hat auch richtig gut geschmeckt.

Gut zu wissen, dass es auch vegetarische, glutenfreie und Halal Afternoon Teas gibt, so dass jeder auf seine Kosten kommt.

Mein vegetarisches Menü war sehr, sehr lecker! Vor allem die Lemon Meringue Törtchen haben mich total umgehauen. Seit der Tour bin ich Fan!

Nach ca. 45 Minuten Fahrtzeit werden noch frische Scones mit clotted cream und Erdbeermarmelade serviert. Eigentlich ist man zu der Zeit schon satt, aber die Scones duften so gut und sie sind ganz frisch und noch warm. MUSS man quasi probieren.

Wie ist gut ist die Stadtrundfahrt?

Beim Genießen der ganzen Köstlichkeiten vergisst man fast, dass man auf einer Stadtrundfahrt ist. Die Route führt dich an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei, du siehst u.a. den Buckingham Palace, Big Ben und die Houses of Parliament, Trafalgar Square und vieles mehr.

Lohnt sich die B Bakery Tour?

Obwohl die Ausführungen zu den Sehenswürdigkeiten dürftig bis gar nicht vorhanden waren, würde ich sofort wieder eine Tour buchen. Der Afternoon Tea ist sehr lecker und die Atmosphäre im Bus wirklich besonders und gelungen. Ja, es ist alles sehr pink und plüschig und daher vermutlich eher für Junggesellinnenabschiede geeignet als für ein romantisches erstes Date. Aber gerade für Besucher, die noch neu in London sind und die in der Zeit vor Ort sowohl einen Afternoon Tea als auch eine grobe Stadtrundfahrt erleben wollen, ist die Afternoon Tea Bus Tour eine gute Kombination.

Wer noch nie in London war und viel durch die Kommentare des Tourguides lernen möchte oder wer die Kommentare in seiner Landessprache hören möchte, der sollte doch besser auf eine klassische Stadtrundfahrt ausweichen. Es gibt verschiedene Anbieter vor Ort.

Nützliches zur Tour

  • Es gibt mehrere Touren pro Tag. Um 12.30 und 15 Uhr ist der Startpunkt 8 Northumberland Avenue, das ist in der Nähe von Trafalgar Square. Die 12, 14.30 und 17 Uhr Touren starten ab der Victoria Coach Station. Dort ist der Treffpunkt in der Wartehalle vor Gleis 1. Kurz vor dem Start der Tour wird die Gästeliste abgehakt und jeder bekommt seinen gebuchten Platz.
  • Es gibt keine Toilette an Bord, berücksichtige das beim Getränkekonsum!
  • Ich empfehle übrigens, sich während der Tour keine Gedanken über die Kalorien zu machen. Einfach genießen, vollstopfen und danach noch viel durch London laufen, dann passt es wieder. Je nach Zeit der gebuchten Tour ist ein üppiges Mittagessen kurz davor aber echt nicht zu empfehlen.
  • Wenn du nicht alle Köstlichkeiten schaffst, kannst du dir am Ende der Tour eine Verpackung geben lassen und die Reste mitnehmen.
  • Für alle Eltern wichtig: Kinder sind erst ab 5 Jahren erlaubt.
  • Tourguide und Busfahrer freuen sich über ein Trinkgeld am Ende der Tour (das ist aber freiwillig).

Im Stammhaus in Covent Garden (6-7 Chandos Place) bekommst du den Afternoon Tea auch mit Prosecco bzw. Champagner. Die Preise sind günstiger als bei der Bus Tour. Um sicherzugehen, dass du am gewünschten Termin auch einen Tisch bekommst, empfehle ich unbedingt die Online Reservierung auf der Homepage der B Bakery. Über diese Seite buchst du Bus Tour oder bestellst dein Picknick vor.

Warst du auch schon auf einer B Bakery Afternoon Tour? Vielleicht sogar bei einer der Sondertouren? Teile deine Eindrücke gerne mit anderen mit einem Kommentar unter diesem Post.

This post is also available in: English