Im November 2016 hat am Londoner Leicester Square der weltgrößte Lego Store eröffnet. Ein Must-See für alle Fans der bunten Plastiksteine, aber selbst für Nicht-Lego-Fans (wie mich) ein cooler Ort, denn viele der Londoner Sehenswürdigkeiten wurden nachgebaut.

Der weltgrößte Lego Store

Im weltgrößten Store kannst du nicht nur Lego Steine und Sets kaufen, es gibt auch Sondereditionen, die nur hier erhältlich sind. Auf zwei Etagen findest du außerdem Sehenswürdigkeiten aus London, die allesamt aus Lego nachgebaut wurden.

Kurz hinter dem Eingang triffst du das Maskottchen des Ladens, “Lester”.

Ebenfalls im Erdgeschoss kannst du dich in einen lebensgroßen U-Bahn Wagen setzen und dort neben William Shakespeare oder einem königlichen Wächter posieren. Der Wagon alleine ist übrigens aus 637.903 Steinen und in über 3.300 Stunden erbaut worden. Krass, oder?

Ich habe den über 3 m hohen Big Ben bewundert und war von der Telefonzelle im Obergeschoss begeistert. Mein persönliches Highlight war allerdings die Lego Queen im Schaufenster, die gekonnt wie immer die Hand zum Gruß erhoben hat.

Nützliches für deinen Besuch im Lego Store London

  • Der Lego Store befindet sich 3 Swiss Court, W1D 6AP London, das ist am Leicester Square
  • Nimm die U-bahn bis Leicester Square, oder fahre bis Covent Garden oder Piccadilly Circus (dann ist der Fußweg ein wenig länger)
  • Öffnungszeiten: Montag-Freitag von 10 bis 22 Uhr, Sonntag von 12 bis 18 Uhr
  • Eintrittskosten: keine
  • Aktuelle Events findest du auf der Webseite von Lego.
  • Gut zu wissen: Der Laden ist sehr beliebt und daher auch immer voll. Je nach Uhrzeit kann es passieren, dass du vor den Türen warten musst, bis ausreichend Besucher den Store verlassen haben.

Was gibt es in der Nähe vom Lego Store?

Der Lego Store befindet sich am Leicester Square, das ist zentral mitten in London. Direkt gegenüber befindet sich die mehrstöckige M&M’s World, der Piccadilly Circus mit seiner berühmten Werbefläche und auch die ehemaligen Markthallen in Covent Garden sind nur wenige Minuten entfernt. Hier befindet sich das London Transport Museum und viele kleine Shops und Restaurants.

This post is also available in: English