London hat einen neuen kostenlosen Aussichtspunkt – den Rooftop Garden in 120 Fenchurch Street, kurz The Garden at 120.

The Garden at 120 – Aussichtspunkt in der City

Seit Mitte Februar 2019 ist er für die Öffentlichkeit geöffnet – Londons neuer Aussichtspunkt in der City of London. Im “One Fen Court” hat der Designer Eric Parry einen Mix aus Bürogebäude, Aussichtspunkt und Restaurant erschaffen.

Hier befindet sich das neue Headquarter von Generali, aber auch bald ein 8000 qm großes Rooftop Restaurant (eins der größten in der City of London).

Die 360 Grad Aussicht auf “The Gherkin”, den “Sky Garden” und “The Shard”, die Tower Bridge und den Tower of London und bei guter Sicht sogar bis hinaus nach Canary Wharf ist einfach großartig. Selbst bei diesigem Wetter sind tolle Ausblicke garantiert.

Nützliches für den Besuch von The Garden at 120

  • Der Eingang ist in 120 Fenchurch Street.
  • Die Tube Stationen Aldgate und Monument sind am nächsten dran
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr 10 bis ca. 18 Uhr, ab April sind längere Öffnungszeiten geplant. Auch der Zugang am Wochenende wird geprüft.
  • Es gibt flughafenähnliche Sicherheitskontrollen für deine Taschen
  • Eintrittskosten: keine
  • Tripods für Kameras sind einen Tag nach der Öffnung schon nicht mehr erlaubt. Man behält sich außerdem vor, weitere Sicherheitsmaßnahmen einzuführen, ggf. wird auch hier die Anmeldeoption kommen, wie wir sie vom Sky Garden kennen.

Wenn du weitere Aussichtspunkte in London besuchen willst, findest du im Post “London für Höhenjunkies” weitere Anregungen.