Last Updated on 12. März 2019 by Simone Kunisch

Das “London Canal Museum” erzählt die Geschichte der „Narrow boats“ – der Hausboote in London. Hier erfährst du, wie das Leben an Bord abgelaufen ist und wie sich die Wasserwege in London im Laufe der Zeit entwickelt haben. Das Museum ist in einer ehemaligen Eisfabrik untergebracht und daher ist Eis das zweite große Thema des Museums. Du lernst was mit den riesigen Eisblöcken aus Norwegen passierte und was ein „penny lick“ war.
London Canal Museum Eingang

Der Eingang zum London Canal Museum

Eindrücke aus dem London Canal Museum

Nützliches für deinen Besuch im London Canal Museum

  • Das Museum befindet sich in 12-13 New Wharf Rd, Kings Cross, London N1 9RT
  • Die U-Bahn Station “Kings Cross St. Pancras“ ist am nächsten dran. Von dort sind es ca 15 Minuten zu Fuß.
  • Das Museum befindet sich neben dem “Battlebridge Basin“, am „Regent’s Canal“. Es gibt braune Schilder, die den Weg weisen.
  • Das London Canal Museum hat täglich außer Montags von 10 bis 16.30 geöffnet. Am ersten Donnerstag im Monat gibt es lange Öffnungszeiten bis 19.30. Letzter Einlass ist 30 Minuten vor Schließen des Museums.
  • Die Eintrittskosten liegen bei £5.00 für einen Erwachsenen (Stand Januar 2019)
  • Für aktuelle Veranstaltungen informiere dich auf der Homepage des London Canal Museums.
  • Für einen Tag voller Erlebnisse empfehle ich zuerst die Kunst in der St. Pancras Station zu entdecken, dann das Canal Museum zu besuchen und zum Abschluss noch das Charles Dickens Museum zu besichtigen.